Ich begrüße dich ganz herzlich auf meiner Homepage.

Schön, dass du da bist!

Ich möchte mit meiner Arbeit einen geschützten Raum bieten, der geprägt ist von Achtsamkeit, Wertschätzung und Mitgefühl. In dem es möglich ist sich selbst anzunähern und wieder in Kontakt mit dem eigenen Körper zu kommen, so dass gesunde Anteile mehr ins Bewusstsein treten und wieder als Ressource genutzt werden können.

Traumasensibles Yoga berücksichtigt die Tatsache, dass jeder Mensch einzigartig ist, jeder Körper anders ist, jeder sein eigenes Atemmuster hat und jeder seine Biographie mit auf die Matte bringt.

Dein Körper ist dein Zuhause, der Ort in dem dein Bewusstsein, dein Geist, deine Seele leben. Im Prozess der Auseinandersetzung mit sich selbst kann eine innere Stabilität entstehen, die es ermöglicht sich selbst besser zu regulieren, seine eigenen Grenzen wahrzunehmen und diese zu achten.

Ich begleite und unterstütze dich bei diesem Prozess.

Alles Liebe,
Sandra

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google